Bildung in Oberembrach

Primarschule mit Tagesstruktur

Save the Date...

Bald ist es soweit. Das Fest zum 50-Jahr Jubiläum unseres Schulhauses Zweigärten startet in:
Weitere Infos folgen...

Unsere Leitideen

Die Leitideen wurden im Rahmen einer internen Weiterbildung im März 2007 erarbeitet.
Seither hat ein grosser Wechsel im Lehrkörper stattgefunden. Langjährige Lehrpersonen sind in den verdienten Ruhestand getreten. Junge Lehrerinnen haben das Team aufgefrischt.
Im Rahmen der Weiterbildung im Januar 2009 wurden die Leitideen von den jetzigen Lehrpersonen überprüft, für noch immer gültig befunden und zum besseren Verständnis konkretisiert.

 

Individuelles Fördern und Fordern liegt uns am Herzen.

Wir respektieren die Individualität des Kindes und gehen auf seine Interessen und Fähigkeiten ein.

Unsere Schule trägt soziale Verantwortung.

Wir integrieren Kinder mit speziellen Voraussetzungen und leiten alle an, Verschiedenheit anzunehmen.

Wir schaffen Platz für Musse und Humor.

In diesem Punkt halten wir es ganz mit Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808), Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe:
„Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträusschen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit."

 

Wir sind offen für Neues.

Wir arbeiten mit anderen Schulen, Behörden, Institutionen und Fachstellen zusammen.

 

Zufriedenheit und das Wohlergehen aller ist uns wichtig.

Wir schaffen Raum und Zeit für Begegnung und Gemeinschaft auf allen Ebenen.
Wir achten auf einen rücksichtsvollen Umgang miteinander.